GUTSCHEIN SCHENKEN

Gutschein schenken


Peggy Rothe
Feldenkrais-Practitioner,
Medizinpädagogin B.A.,
Physiotherapeutin

SOMA – Privatpraxis für Feldenkrais und Physiotherapie
Steinpleiser Straße 71
08060 Zwickau
Mobil: 0151 - 20436595
info@soma-zwickau.de

Besuchen Sie uns auf Facebook.

Physiotherapie –
Individuelle Angebote für Ihre Gesundheit

Physiotherapie – heilpraktische Leistungen

SOMA bietet allgemeine und spezifische Leistungen auf Grundlage der Heilpraktikererlaubnis – sektoral auf dem Gebiet der Physiotherapie ohne ärztliche Verordnung an.

Ihre Vorteile:

  • Behandlung ohne vorherigen Arztbesuch und Rezept
  • kurzfristige Terminvergabe, insbesondere bei akuten Beschwerden
  • entspannte, ruhige Atmosphäre als Einzelkunde i.d. Praxis
  • individuelle, kassenleistungsunabhängige Beratung und bedarfsgerechte Behandlung
  • breites Behandlungsspektrum und viel Erfahrung
  • kein Therapeutenwechsel

Das bietet SOMA:

  • Manuelle Therapie
  • CMD Therapie
  • Krankengymnastik
  • Vojta-Therapie
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Klassische Massage
  • Wärmetherapieformen (Rotlicht, Wärmekissen)

Manuelle Therapie – Die Methode
Die Manuelle Therapie behandelt mit speziellen Handgrifftechniken, die dazu dienen, eine Bewegungsstörung der Extremitätengelenke oder an der Wirbelsäule aufzuspüren und zu mobilisieren. Spezielle Entspannungs-, Dehn- und Gleitverfahren verbessern den Zustand der Muskulatur und der Nervenbahnen. Die Manuelle Therapie hat sich im medizinischen-therapeutischen Bereich durchgesetzt und wird sehr häufig verordnet und praktiziert. Bei SOMA werden Patienten in besonders hohem Maße dazu angeleitet, ihren Zustand mit Selbstübungen nachhaltig zu verbessern.

Therapie bei CMD (Cranio-Mandibuläre-Dysfunktion)
Menschen mit Kiefergelenksbeschwerden können eine Vielzahl von Symptomen aufweisen. Häufig  werden diese im Begriff CMD zusammengefasst. Dabei handelt es sich um eine Fehlfunktion im Zusammenspiel von Ober- und Unterkiefer, bedingt durch Störungen in der Funktion der Zähne, der Kiefergelenke oder der Muskulatur. Die Behandlung richtet sich neben diesen Strukturen außerdem an irritiertes Nervengewebe und sucht nach Zusammenhängen im gesamten Körpersystem.

Die Vojta-Therapie
Die Vojtatherapie ist eine komplexe Methode zur Behandlung von Bewegungsstörungen unterschiedlichster Genese. Sie findet Anwendung bei Patienten aller Altersgruppen, insbesondere bei Säuglingen und Kindern mit Entwicklungsverzögerungen, Haltungsstörungen oder zentral bedingten Bewegungsstörungen. Die Vojtatherapie „übt“ keine Bewegungsabläufe, wie Gehen, Aufrichten oder Greifen. Sie möchte vielmehr die dafür im Gehirn angelegten Bewegungsmuster aktivieren. Durch die Anwendung der Methode sollen die elementaren Bestandteile der menschlichen Aufrichtung und Fortbewegung wieder zugänglich und nutzbar gemacht werden. Anwendungsgebiete:

  • bei zentralen Koordinationsstörungen im Säuglingsalter
  • bei Bewegungsstörungen als Folge von Hirnschädigungen
  • bei peripheren Lähmungen der Arme und Beine
  • bei versch. Muskelerkrankungen
  • bei Erkrankungen der Wirbelsäule (z.B. Skoliose)
  • bei Problemen der Atmungs-, Schluck- und Kaufunktion
  • bei Fehlentwicklung der Hüfte und weitere orthopädisch relevante Schädigungen

Preisliste:

ausführliche Befunderhebung,
Beratungsgespräch


je Zeiteinheit (15 min)

10,- €

Manuelle Therapie, CMD Therapie, Kranken-
gymnastik, Vojta-Therapie, Manuelle Lymphdrainage


je Zeiteinheit (30 min)

25,- €

Klassische Massage


je Zeiteinheit (30 min)

20,- €

Wärmetherapieformen
(Rotlicht, Wärmekissen)


je Zeiteinheit (15 min)

6,- €